In diesem ersten Eintrag stelle ich den Blog und mich ein Stück weit vor. Diesen Blog möchte ich dafür nutzen, dich zu motivieren deine Wünsche zu verwirklichen, Dinge anzupacken und dein Leben so zu leben wie du es dir vorstellst ohne dabei durch Meinungen und Wünsche anderer von diesem Weg abgedrängt zu werden. Und nein, ich bin keine Expertin in Sachen Motivation oder Lifecoaching. Auch mir soll dieser Blog helfen mich daran zu erinnern, was ich in meinem Leben machen und erreichen will und wie ich sein möchte.

Ich möchte dich nicht mit dem langweilen, was ich gelernt, studiert oder welche Jobs ich bisher gemacht habe! Ich werde dir ein paar Dinge über mich erzählen, die für mich wirklich von Bedeutung sind und die mich ausmachen.

Das was ich am meisten liebe ist das Reisen. Dieses Jahr im Mai bin ich über meinen eigenen Schatten gesprungen und habe mich alleine aufgemacht. Auf zu einer Reise nach Südostasien. Fünf Wochen wollte ich nur das machen worauf ich Lust hatte ohne Kompromisse einzugehen. 

Viele meiner Freunde haben mich für verrückt erklärt und hätten es mir sogar gerne verboten.

Im Nachhinein kann ich sagen, dass es das Beste war was ich bisher gemacht habe. Während dieser Reise bin ich über mich hinaus gewachsen und habe sehr viel gelernt. Zum Beispiel habe ich viel über andere Kulturen erfahren und darüber, dass wir in Deutschland nicht glücklicher sind obwohl wir viel mehr besitzen als die Menschen auf der anderen Seite der Erde.

Vor allen Dingen aber habe ich etwas über mich gelernt, über das was ich möchte und was ich nicht möchte. Ein Grund warum ich die Reise angetreten habe war nämlich, dass ich mir darüber bewusst werden wollte was ich mit meinem Leben anfangen will, aber hauptsächlich ob ich den Schritt in die Selbstständigkeit wagen sollte oder nicht. 

Während ich all‘ die schönen Erfahrungen machen durfte, habe ich gelernt, dass ich mein Leben nicht damit verbringen will mich auf Freitag zu freuen, weil dann das Wochenende naht oder den Montag zu verteufeln, weil ich dann wieder fünf anstrengende Tage vor mir habe. Ich will nicht während der Arbeitszeit auf den Feierabend  fokussiert sein oder sogar auf die Rente.

Ich möchte mich auf Montag freuen, weil dann wieder eine neue Woche startet, die ich komplett für mich und die Verwirklichung meiner Ziele und Träume nutzen kann. Ich möchte JEDEN Morgen aufstehen und mich freuen, dass ich wieder das machen kann was mir Spaß macht. Ich möchte mich verwirklichen und meine eigenen Ziele verfolgen.

Ich möchte IMMER zufrieden sein und nicht nur am Wochenende!

Während der Reise habe ich mich endgültig dazu entschlossen, mich selbstständig zu machen und damit tagtäglich das zu tun, was mir Spaß macht und was mich erfüllt. 

Bis bald! 

Ina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.